Geen categorie

Welche Erleichterungen bringen Schiebetorantriebe?

Vor einigen Jahrzehnten mussten Tore manuell geöffnet, geschlossen und versperrt werden. Diese Zeiten sind seit der Erfindung der Torantriebe vorbei. Solche Schiebetorantriebe kommen für den privaten und industriellen Bereich zur Anwendung. Da sich die Tore meist im Außenbereich befinden, muss eine hochwertige Qualität eingesetzt werden. Die Hersteller erzeugen elektromechanische- und hydraulische Antriebe. Die elektromechanischen Systeme werden für kleinere Tore mit komfortablen Steuerungen produziert. Diese Elektronik ermöglich, das Tor exakt mit Parameter einzustellen. Im Betrieb wird der Antrieb durch diese automatische Steuerung überwacht. Es wird ein langsameres Anfahren und Stoppen des Tores möglich und die Lebensdauer der Mechanik erhöht. Bei großen Industrietoren werden hydraulische Schiebetorantriebe verwendet. Ein hydraulischer Antrieb arbeitet zuverlässig, ermöglicht einen Dauerbetrieb und schnellere Torbewegungen.

Vor- und Nachteile dieser Schiebetorantriebe

Der geringere Arbeitsaufwand aufgrund der Automatisierung ist unübersehbar. Meist werden die Steuerungen durch kleine Funkfernsteuerungen aktiviert. Dieser Handsender wird im Auto platziert und ermöglicht schon einige Meter vor der Einfahrt das Öffnen und Schließen des Tores. Die Steuerung besitzt die Fähigkeit, auf die Sicherheit des Menschen zu achten. Wenn das schließende Tor eine Person berührt, so wird automatisch das Tor gestoppt und fährt zurück. Dies verhindert Einklemmverletzungen bei allen Lebewesen. Der Wartungsaufwand der Anlage ist gering. Jedes System hat nicht nur positive Eigenschaften. In diesem Fall sind es höhere Anschaffungskosten und der Stromverbrauch im Betrieb.

Was noch zu beachten wäre?

Bevor Sie sich für einen Torantrieb entscheiden, sollten Sie sich überlegen, welche Anforderungen Sie an die Schiebetorantriebe haben. Manche Antriebe öffnen das Tor extrem schnell. Dies ist bei Garagen von Einsatzfahrzeugen unbedingt erforderlich, damit keine kostbare Zeit verloren geht. Falls das Stromnetz ausfällt, so gibt es ebenfalls keinen automatischen Torbetrieb. Ich kann Sie allerdings beruhigen, das Tor kann von innen mechanisch entriegeln und händisch geöffnet werden. Ist das Tor der einzige Zugang zur Garage, wäre es sinnvoll, auch auf der Außenseite eine Entriegelung mit Schlüssel vorzusehen. So können Sie das Tor auch von außen entriegeln und per Hand öffnen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.